Ferienhausmiete im Urlaub – garantiert die richtige Wahl

Ein Urlaub in einem Ferienhaus kann eine tolle Entscheidung und vor allem so richtig mediterran sein und Ihnen einen umwerfenden Urlaub bescheren. Doch sollten Sie ein paar Kleinigkeiten beachten, damit Ihr Traumurlaub sich nicht innerhalb kürzester Zeit in einen wahren Albtraum verwandelt. Gerade Themen wie die Ferienhausmiete oder auch die Suche nach dem richtigen Ferienhaus verdienen besondere Aufmerksamkeit.

Wie findet man ein gutes Ferienhaus?

Ferienhausmiete statt Hotel

Ferienhausmiete statt Hotel ─ Brand X Pictures/Brand X Pictures/Thinkstock

Wie bei so vielen Dingen, so ist auch rund ums Ferienhaus das Internet eine besonders beliebte Alternative, um sich auf die Suche zu begeben. Doch bitte seien Sie vorsichtig! Im Netz lauern zahlreiche Betrüger, die Ihnen nicht einen schönen Urlaub ermöglichen möchten, sondern Ihnen nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Informieren Sie sich also ausreichend über den jeweiligen Anbieter und achten Sie vor allem bei Privatleuten auf ausreichende Kontaktdaten, wie dem vollständigen Namen und der Telefonnummer. Im Reisebüro können Sie sich dagegen äußerst sicher sein, dass die hier ausgewählten Angebote nicht von zwielichtigen Anbietern stammen. Nachfragen ist trotzdem immer erlaubt. Sie können sich zum Beispiel auch beim Verband deutscher Ferienhausagenturen nach geeigneten Anbietern erkundigen. Ansonsten können Sie sich auch an Freunde, Verwandte und Bekannte wenden und diese nach einem empfehlenswerten Ferienhaus fragen. So kann man von den Erfahrungen anderer profitieren.

Was ist im Preis mit inbegriffen?

Die Ferienhausmiete umfasst in der Regel das komplette Haus: also alles, was sich an Einrichtung darin befindet, sowie, wenn vorhanden, den kompletten Garten- beziehungsweise Außenbereich. In den meisten Fällen ist auch schon eine Pauschale für Wasser, Strom und Gas in der Ferienhausmiete enthalten, doch dies muss nicht zwingend der Fall sein. Bettwäsche und Handtücher müssen in der Regel zusätzlich bezahlt werden und gehören nicht zur Grundausstattung. Erkundigen Sie sich im Voraus, ob der Betrag für die Endreinigung bereits in der Ferienhausmiete enthalten ist. So können unnötige Mehrkosten vermieden werden. Ausländische Anbieter sind nicht dazu verpflichtet, die Endreinigungskosten genau aufzuführen, weswegen Sie hier unbedingt nachfragen sollten.

Noch ein paar zusätzliche Tipps

Während Erwachsene sich nichts weiter als Ruhe und Frieden wünschen, wollen Kinder unterhalten und bespaßt werden. Eltern sollten deswegen unbedingt darauf achten, dass die Anlage auch kindgerecht eingerichtet ist. Das heißt, dass sich möglichst ein paar Spielgeräte vor Ort befinden sollten oder zumindest ein Spielplatz in der Nähe sein sollte. Der Idealfall ist natürlich ein Strand direkt vor der Tür. Auch lohnt es sich zu überprüfen, wie weit entfernt die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind und wo sich die nächste Stadt oder der nächste Ort befindet.