Karibik Kreuzfahrten 2012: Luxusurlaub auf dem Wasser

Während noch vor ein paar Jahren hauptsächlich ältere Semester ihr Dasein auf den Kreuzfahrtschiffen fristeten, erfreuen sich die schwimmenden Hotels mittlerweile auch unter jungen Urlaubern großer Beliebtheit. Vor allem die Clubreisen großer Reedereien (u.a. AIDA, Costa und MSC) haben es den feierfreudigen Touristen angetan, insbesondere die Karibik Kreuzfahrten.

Ob in Dominikanische Republik, auf die Bahamas oder nach Kuba – mit den Meeresriesen werden die schönsten Inseln der Karibik angesteuert: Während die Urlauber tagsüber an Land gehen und die Umgebungen erkunden können, bewegen sie die Kreuzfahrtschiffe des Nachts weiter zum nächsten Anlaufhafen. Davon bekommen die Reisenden jedoch nichts mit. Warum die drei genannten Reedereien so beliebt sind, wird in den folgenden Absätzen verraten.

Mit dem Kreuzfahrtschiff in den Urlaub

© Photodisc/Thinkstock

AIDA, Costa und MSC: Karibik Kreuzfahrten im Trend

Zur Reederei AIDA Cruises zählen derzeit neun gigantische Kreuzfahrtliner: AIDA Aura, AIDA Cara, AIDA Vita, AIDA Diva, AIDA Bella, AIDA Blu, AIDA Luna, AIDA Sol und seit Kurzem auch AIDAmar. Je nachdem, welches Kreuzfahrtschiff für den nächsten Urlaub gebucht wird, werden unterschiedliche Ziele angesteuert und individuelle Themenreisen angeboten: Die Palette reicht von Golfwochen über Bike und Soccer Camps für Kinder bis hin zu Gourmet-Reisen und Entertainment-Wochen – den Reisemöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Tatsächlich verbreiten alle Kreuzfahrtriesen das pure Clubschiff-Feeling. Egal, für welchen man sich am Ende entscheidet.

Die Schifffahrtsgesellschaft Costa existiert hingegen schon seit 1948 und gilt als größte Reederei Europas. Auch wenn ein Flaggschiff der italienischen Gesellschaft, die Costa Concordia, derzeit für Negativschlagzeilen sorgt, hat sie dennoch einen Meilenstein in Bezug auf die luxuriöse Ausstattung und die individuellen Kreuzfahrtrouten gelegt: ein Poolbereich mit ausfahrbarem Glasdach, ein Kino im Freien, ein Formel-1-Simulator und ein über 2.000 m² großer Spa-, Wellness- und Fitness-Bereich gehören zur Grundausstattung der Costa Kreuzfahrtschiffe. Ob ins Mittelmeer, an die Nord- oder Ostsee, nach Nordamerika, Südamerika, Arabien und Asien – diese Reisen werden zu einem unvergesslichen Erlebnis, ebenso wie die beliebten Karibik Kreuzfahrten der Reederei.

Zu den größten Reedereien der Welt zählt hingegen die MSC – zu ihrer Flotte zählen derzeit 13 Kreuzfahrtschiffe, die besonders exklusiv ausgestattet (u.a. elegantes Dekor, modernes Design und edle Materialien wie Marmor, Swarovski-Kristalle, Nussbaum Wurzelholz) sind und durch ihre zeitlose Eleganz bestechen. Noch prunkvoller ist hingegen der Yacht Club der MSC, indem es spezielle Luxussuiten und einen Butler-Service gibt. Ebenfalls im Mittelmeer, in Südamerika und in der Karibik unterwegs wissen die italienischen Kreuzfahrtschiffe durchaus zu überzeugen. Für Pärchen und Singles, Familien und Freunde gibt es passende Angebote zu jeder Jahreszeit, die zu den schönsten Orten dieser Welt führen.